Sie befinden sich im Privatkunden-Shop (Zum Geschäftskunden-Shop wechseln)
Bitte warten...

Druckluft-Filter

Zyklonabscheider, Vor-, Fein-, Mikro-, Sub Mikro-, Aktivkohle-, Sterilluftfilter

Unsere Top Marken in Druckluft-Filter

Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das richtige gefunden?

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Schalldämpfer

Schalldämpfer dienen der Geräuschminderung. Sie finden sowohl in der Industrie als auch in der Waffentechnik ihre Anwendung. In der Industrie werden an zahlreichen Maschinen und Anlagen Druckluftenergie eingesetzt, bei deren Entlüftung durch Entspannung auf Normaldruck im Arbeitsraum deutschlich hörbare Geräusche entstehen. Durch Verminderung der Wirbelbildung bei der Entspannung auf Umgebungsdruck wird eine Geräuschsenkung erreicht. Dazu können Schalldämpfer unterschiedlicher Bauformen, die nach dem Adsoprtions- bzw. Drosselprinzip wirken,
verwendet werden.

Zur Geräuschminderung dienen die nachfolgend beschriebenen Schalldämpfe verwendet werden

  • Absorptionsschalldämpfer: Die Schallenergie im Luftstrom wird durch das Adsorptionsmaterial, das die gelochte Schalldämpferinnenwand umgibt, in Wärme umgewandelt.
  • Drosselschalldämpfer: In der Drossel wird das Medium über mehrere Stufen entspannt, wodurch eine Lärmminderung von bis zu 50 dB möglich ist.
  • Reflexionsschalldämpfer: Eine Geräuschminderung wird durch Schallreflexion beim mehrfachen Durchlaufen der Innenräume erzielt. Dadurch wird eine Mittelung der Schalldruckamplitude und damit eine Reduzierung der Schalldruckspitzen erreicht. Reflexionen werden durch Prallwände, Querschnittserweiterungen und -verengungen erzeugt. Es erfolgt hauptsächlich eine Dämpfung der tiefen Frequenzen.