Sie befinden sich im Privatkunden-Shop (Zum Geschäftskunden-Shop wechseln)
Bitte warten...

Membranpumpen


Unsere Top Marken in Membranpumpen
zuwa

Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das richtige gefunden?

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Membranpumpen

Wir bieten in dieser Kategorie folgende Membranpumpen an:

Allgemeine Informationen über Membranpumpen:

Die Membranpumpe ist eine Maschine zur Förderung von Flüssigkeiten bzw. Gasen. Ihr Funktionsprinzip ähnelt der Kolbenpumpe, wobei jedoch das zu fördernde Medium durch eine Membran vom Antrieb getrennt ist. Durch diese Trennmembran ist somit der Antrieb von schädlichen Einflüssen des Fördermediums abgeschirmt. Die Auslenkung der Membran geschieht entweder hydraulisch, pneumatisch oder mechanisch.

Pneumatisch ausgelenkte Membranpumpen bestehen aus einem Doppelgehäuse, das zwei über eine Verbindungsstange verbundene Membranen enthält. Diese werden auf ihrer Außenseite vom Fördermedium, auf ihrer Innenseite von der Druckluft beaufschlagt. Wenn die Membran ihre Endlage erreicht hat, wird über die Verbindungsstange ein Ventil betätigt, das die Druckluft auf die jeweils andere Membran umsteuert. Eine Druckluft-Membranpumpe überträgt den Luftdruck ohne Verluste auf das Fördermedium.

Als einzige Verdrängerpumpe wird das Fördervolumen durch Abdrosseln auf der Druckseite eingestellt und lässt sich daher sehr genau justieren. Allerdings treten im Umsteuermoment relativ starke Schwankungen des Förderdrucks (keine Druckstöße, da der Druck absinkt, nicht aber über den Luftdruck steigen kann) auf, die bei einigen Anwendungen stören können. Nachteilig ist auch der relativ hohe Energiebedarf, da genauso viel komprimierte Druckluft benötigt wird, wie mit der Pumpe gefördert wird.

Sollten Sie noch fragen zu Membranpumpen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.