Bitte warten...

Spiral Saugschläuche

Spiral Druck- und Saugschläuche aus PVC, PU, PA, Metall


Unsere Top Marken in Spiral Saugschläuche
Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das Richtige gefunden?
Service-Hotline
Verkauf
Kundenberater

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Saugschläuche: Die Saubermacher unter den Schläuchen

Spiral-Saugschläuche dienen vorwiegend der Beseitigung, aber auch der Umschichtung und Förderung ganz unterschiedlicher Medien. Das wohl geläufigste Produkt stellt dabei der Staubsaugerschlauch dar, der sich in nahezu allen Haushalten findet. Doch damit ist das Einsatzgebiet natürlich bei weitem noch nicht erschöpft. So kommt der Spiral-Saugschlauch auch zum Einsatz in

Im Garten- und Landschaftsbau etwa werden Teiche und Seen mit Hilfe von Saugschläuchen von Unrat befreit oder neu befüllt oder entleert. Baggerschiffe arbeiten teilweise mit Saugschläuchen, die den Schlamm an bestimmten Stellen absaugen, um Ihn an anderen Stellen wieder aufzuschütten oder zu sammeln für Bauvorhaben. In diesem Einsatzgebiet haben die Schläuche meist Durchmesser von bis zu 1000 mm.

Schlauchmaterial und Einsatzgebiete

Bei den Schlauchmaterialien überwiegen Polyvinylchlorid (PVC), Polyurethan (PU), Gummi und Metalle. Je nach Verwendungszweck sind auch Beschichtungen etwa aus Silikon, Hypalon und Polytetrafluorethylen (PTFE, „Teflon“) gebräuchlich. Spiralsaugschläuche dienen überwiegend dem Transport oder der Förderung von

  • Gasen und Abgasen
  • Wasser und Luft
  • Schlamm
  • Chemikalien
  • Benzin / Öl
  • Lebensmitteln
  • Feststoffen wie Pulver, Späne und Granulate (teils hoch abrasiv)

Je nach Materialzusammensetzung, Schlauchkonstruktion und Herstellungsverfahren verfügen Saugschläuche über vielfältige Eigenschaften. Sie sind

  • abknicksicher
  • abriebfest
  • hochflexibel
  • stauchbar
  • bedingt halogenfrei
  • bedingt vakuumbeständig
  • gas- und flüssigkeitsdicht
  • Mikroben- und Hydrolysefest

und beständig gegen

  • UV und Ozon
  • Öl und Benzin
  • Chemikalien
  • Laugen und Säuren

Ebenso können Spiralsaugschläuche antistatisch, schwer entflammbar, selbstverlöschend im Brandfall und für hochtemperierte Medien geeignet sein.

Einen Sonderfall stellen in gewisser Weise Schwimmschläuche dar, die bei der Reinigung von Schwimmbecken zum Einsatz kommen. Ebenso werden Saugschläuche von Feuerwehren und technischen Hilfsdiensten etwa bei Überflutungen oder als Wasserförderschläuche eingesetzt.

Und schließlich werden Spiralschläuche aufgrund ihrer variablen Eigenschaften auch als robuste Kabelschutzummantelungen genutzt.

Die verwendeten Spiralen sind zumeist aus Federstahldraht gefertigt, teilweise kunststoffbeschichtet. Sie dienen der Stabilisierung des Schlauches und stellen seine Biegsamkeit sicher. Entsprechend zeichnen sich Spiral-Saugschläuche durch sehr kleine Biegeradien, hohe Formstabilität und hohe Zug- und Reißfestigkeit aus.