Bitte warten...

Schruppscheiben

Schruppscheiben, Schleiftöpfe


Unsere Top Marken in Schruppscheiben
Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das Richtige gefunden?
Service-Hotline
Verkauf
Kundenberater

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Schruppscheiben

Wir bieten Ihnen in unserem Shop eine Vielzahl an Schruppscheiben an. Diese möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Die in der Regel kunstharzgebundene Schruppscheibe ist zum Bearbeiten von Metall oder Stein gedacht. Hochtourige Schruppscheiben gibt es seit Anfang der 50er Jahre. Die erste Schruppscheibe wurde von der Firma Klingspor entwickelt und unter dem Namen KRONENFLEX verkauft.

Im Gegensatz zur Trennscheibe, ist die Schruppscheibe für das Schruppschleifen ausgelegt und nicht zum Trennen von Materialien geeignet. Das Trennen mit Schruppscheiben erfordert einen hohen Zeitaufwand. Durch die große Schnittbreite entstehen hohe Temperaturen, die Scheibe verbrennt und verliert ihre Schnittwirkung. Daraus resultierendes stärkeres Drücken kann letztlich zum Bruch der Scheibe führen. Umherfliegende Scheibenstücke können den Anwender und in der Nähe befindliche Personen verletzen.

Für die Erzielung optimaler wirtschaftlicher Ergebnisse wird für jeden Werkstoff die entsprechende Scheibe benötigt, denn das Schleifkorn und die Bindung sind auf das Material (Metall/Stein) abgestimmt.
Anwender, die z. B. mehr als nur einen Werkstoff bearbeiten, setzten vielfach Universalscheiben ein. Diese Scheiben bieten immer noch gute Schleifergebnisse und reduzieren deutlich die Lagerhaltungskosten.

Damit die Schruppscheiben den Fliehkräften und der Belastung standhalten, muss der Hersteller die Sicherheitsstandards einhalten, die in den Normen EN 12413 geregelt sind. Der Benutzer einer Schruppscheibe muss gemäß diesem Standard mit dieser umgehen können und die Sicherheitshinweise des Herstellers kennen. Die Hersteller sind verpflichtet, ihre Produkte nach der o. a. Norm herzustellen und zu prüfen. Eine staatliche Kontrolle der Hersteller gibt es nicht.

Bei der Verwendung von beschädigten, falsch aufgespannten oder falsch eingesetzten Schruppscheiben können schwere Verletzungen entstehen.