Bitte warten...

Saugheber

Vollgummisauger, Kipphebelsauger und Pumpensaugheber, stationäre Hebeanlagen, Fixierhilfen.

Unsere Top Marken in Saugheber
Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das Richtige gefunden?
Service-Hotline
Verkauf
Kundenberater

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Saugheber

Saugheber, auch als Saugnapf oder Kipphebelsauger bekannt, werden dann eingesetzt wenn Materialien verbaut werden, die eine gasdichte Oberfläche haben und diese z.B. wie Kacheln oder Glas an einer bestimmtem Stelle präzise platziert werden müssen. Dem Anwender bleibt meist nur wenig bis gar kein Spielraum am Rand des Objektes um es dort zu führen.

Im Bereich Automobile werden Roboter mit Saugnäpfen versehen, mit denen Autoteile behutsam ohne ihnen Schaden zu zufügen verbaut werden.
Hersteller von Metallen verwenden Saughalter die sehr hohe Temperaturen aushalten, um damit die noch Heißen Rohlinge von einem zum anderen Ort zu befördern.

Viele Hersteller von Navigationsgeräten liefern zu Ihren Computern Saughalter, mit denen der Kunde dieses an der Scheibe befestigen kann. In der Industrie werden Kräne und andere Lastenzüge mit elektrischen Saugereinheiten bestückt, welche die Umschichtung von Gütern um einiges vereinfachen. Auch für Getreidesäcke oder andere so abgefüllte Waren, gibt es spezielle Sauger die mit Hilfe eines ständig aufgefrischten Vakuums die Güter in Ihrer gewünschten Position halten.

Das Vakuum Hebegerät Al-Vac Spiderlift z.B ist dafür ausgelegt Glasscheiben Bist zu 250 Kilo zu tragen und diese dann Senkrecht anzubringen. Bei diesem Gerät ist es möglich das Vakuum Manuell zu überwachen und wenn notwenig wieder zu optimieren. Akustische sowie visuelle Warnvorrichtungen befinden sich dort.

In großen Bierbrauereien werden die Fässer mit Hilfe von Lastenkränen und Saughebern in Kombination von A nach B bewegt. Spezielle Saugscheiben ermöglichen es dem Anwender auch auf nicht ganz glatten Oberflächen den richtigen halt zu bekommen. Für die meisten Saugheber Produkte sind Einzelteile zu haben, sodass bei beschädigten Teilen nicht das Ganze Produkt ausgetauscht werden muss.