Bitte warten...

Trennscheiben

Trennscheiben für Stein, Beton, Faserverbundstoffe,


Unsere Top Marken in Trennscheiben
Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das Richtige gefunden?
Service-Hotline
Verkauf
Kundenberater

Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Trennscheiben

Es gibt viele verschiedene Arten von Trennscheiben, die für bestimmte Werkstoffe und Anwendungen geeignet sind. Zum Beispiel Trennscheiben für Metalle und Edelmetalle. Diese gibt es in unterschiedlichen Härten. Weich, mittel und hart sind die üblichen. Ein Einsatzbereich wäre hier das Durchtrennen von Rohren oder sogar Eisenbahnschienen.

Desweiteren gibt es Trennscheiben für Stein. Da gibt es die normalen Trennscheiben und spezielle mit einer Diamantbeschichtung. Die einfachen Scheiben werden für Stein, Beton, Asphalt und mineralischen Werkstoffen verwendet.

Die Diamant-Trennscheiben trennen mineralische Werkstoffe besonders wirtschaftlich, da sie eine besonders hohe und saubere Schnittleistung, bei einer langen Lebensdauer gewährleisten. Sie haben sich im Hoch- und Tiefbau, im Straßenbau, bei Dachdeckern und Steinmetzen bewährt.
Beim Einsatz von Trennscheiben sind einige Anwendungshinweise zu beachten:

  1. Trennscheiben sollten nur in Verbindung mit geeigneten Schleifmaschinen verwendet werden.
  2. Auf sichere und zentrische Befestigung der Trennscheibe achten.
  3. Verwenden Sie keine Scheiben, die Unwucht oder Seitenschlag aufweisen.
  4. Zusätzlich zu Augenschutz, Gehörschutz, Handschuhen und Staubmaske auch Gesichtsschutz, Lederschürze und Sicherheitsschuhe tragen.
  5. Zulässige Arbeitshöchstgeschwindigkeit bzw. maximale Drehzahl nicht überschreiten.
  6. Das zu trennende Material fest einspannen bzw. auflegen.
  7. Diamant-Trennscheibe nicht überlasten, Kühlpause einlegen.
  8. Keinen großen Schneiddruck ausüben, das Gewicht der Maschine genügt.
  9. Prüfen Sie ob der Diamantscheibentyp für das zu bearbeitende Material geeignet ist.

Mit der richtigen Trennscheibe und der richtigen Anwendung kann man praktisches jedes Material sauber und wirtschaftlich durchtrennen.