ESSKA.de und die Corona Krise

Druckluftschläuche

44 Produkte in 300 Ausführungen
Druckluftschläuche zur Anwendung in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder als Heiz- und Kühlwasserleitung.
Auswahl eingrenzen

Unsere Top Marken in Druckluftschläuche
Haben Sie Fragen?
Sie haben nicht das Richtige gefunden?
Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Druckluftschläuche

Druckluftschläuche, auch häufig als Luftschläuche bezeichnet, dienen als flexible Rohrleitungen dem Durchleiten von Druckluft. Druckluft bezeichnet komprimierte Luft, die zum Beispiel zur Kühlung, als Atemgas oder zur Reinigung genutzt wird.

Der Druckluftschlauch und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Druckluftschläuche finden in zahlreichen Bereichen ihren Einsatz. Je nach Beschaffenheit eignen sie sich ideal zum Transport von Feststoffen, gasförmigen und flüssigen Medien.

Typische Einsatzgebiete finden sowohl in der Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie, Luft- und Raumfahrt, im Maschinenbau, als Heizwasser- und Kühlwasserleitungen als auch beispielsweise in der KFZ Werkstatt und Handwerksbetrieben ihren Einsatz. In kleinen Anwendungen ermöglichen Sie in Verbindung mit Kompressoren den Antrieb von Druckluftwerkzeugen.

Luftschläuche können auch zum Aufpumpen, Schweißen oder zur Verabreichung von Sauerstoff dienen.

Eigenschaften der Druckluftschläuche

Um dem hohen Druck der komprimierten Luft auszuhalten, sind Druckluftschläuche vor allem druckfest und stabil. Sie bestehen aus verschiedenen stabilen Kunststoffen und sind mit einem Gewebe verstärkt. Je nach Schlauch und Material eignen sie sich für den Transport von Feststoffen oder auch gasförmigen und flüssigen Medien.

Um den variierenden Anforderungen Stand zu halten, werden unterschiedliche Materialien verwendet. Zum Beispiel sind Druckluftschläuche aus PVC (Polyvinylchlorid = Kunststoff) sehr flexibel, haben eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und kleine Biegeradien.

Entscheidend für die Langlebigkeit des Druckluftschlauches und die Sicherheit des Anwenders ist die Kenntnis der Maximalwerte innerhalb der Anwendung.

Verschiedene Prozessbedingungen stellen spezielle Anforderungen an den Druckluftschlauch. Daher gibt es eine große Variation an Materialien, aus denen ein Luftschlauch gefertigt sein kann. So können Druckluftschläuche aus den Werkstoffen HDPE, LDPE, PA, PUR, PVC, NBR und TPEE bestehen, aber auch als Verbundschlauch mit der Kombination der Materialien „Kunststoff/Metall“.

Mögliche Materialien mit ihren jeweiligen Eigenschaften haben wir im Folgenden aufgelistet:

  • Polyurethan (PU/PUR): Druckluftschläuche aus PU/PUR zeichnen sich durch sehr gute mechanische Festigkeiten, niedrigem Abrieb und sehr guter chemischer und hydrolytischer Beständigkeit aus.
  • PVC: Druckluftschläuche aus Polyvinylchlorid (PVC) eignen sich für vielfältige Verwendungen in der Industrie. Druckluftanwendungen, Hydraulik und Pneumatik sind nur einige Beispiele. PVC Druckluftschläuche sind sehr flexibel, erlauben kleinste Biegeradien und sind beständig gegenüber Chemikalien, Laugen und Säuren auszeichnen.
  • Silikon: Silikonschläuche zeichnen sich vor allem durch eine sehr hohe Flexibilität, sehr gute Hitzebeständigkeit sowie Lebensmittelechtheit aus, wodurch ein idealer Anwendungsbereich in der Lebensmittelindustrie zu sehen ist. Auch die Verwendung als „Heizschlauch“ ist eine von zahlreichen Einsatzmöglichkeiten.
  • PTFE: Druckluftschläuche aus PTFE sind vor allem bei hohen Temparaturanwendungsbereichen eine sehr gute Wahl. Ideale Einsatzgebiete sind aufgrund ihrer Chemikalien-, Laugen- und Säurenbeständigkeit sowie Mikroben- und Hydrolsebeständigkeit in der Lebensmittelindustrie und Pharmaindustrie zu sehen.
  • NBR: NBR Druckluftschläuche finden als Hydraulikschläuche und Pneumatikschläuche vorwiegend in der Drucklufttechnik ihre Anwendung.
  • PA: PA Druckluftschläuche kommen sowohl in der Drucklufttechnik als auch im Medizinbereich zum Einsatz. Sie weisen eine hohe Flexibilität, sehr gute Verschleißfestigkeit und hohe Schlagzähigkeit auf und zeichnen sich insgesamt durch sehr gute mechanische Festigkeit aus. PA-Spiralschläuche kommen in der Drucklufttechnik als Hydraulikschläuche und Pneumatischläuche und werden z.B. auch an Robotersystemen oder automatischen Dosiersystemen angeschlossen.
  • PUR: PUR Druckluftschläuche werden, je nach Typ, als flexible Druckluftleitungen an Druckluftwerkzeugen und Montagebändern, als Problemlösung für Pulverbeschichtungsanlagen, in der Mess- und Regeltechnik und im Maschinenbau eingesetzt. Weitere Anwendungen sind die Lebensmitteltechnik (FDA-konforme und BfR-Konforme PUR Schläuche) und die Förderung von Kühlflüssigkeiten in Hydraulik und Pneumatik.

Druckluftschläuche für jede Anwendung finden Sie bei ESSKA.de

Hochwertige Druckluftschläuche für Profis finden Sie in verschiedenen Längen und Ausführungen in unserem Online Shop. Druckfest, stabil und dennoch flexibel finden Sie für jeden Einsatz den richtigen Schlauch.

Unsere Druckluftschläuche sind teilweise mit allen notwendigen Kupplungen versehen. Möchten Sie das für Ihre Anwendung passende Zubehör individuell auswählen, finden Sie in unserem ausführlichen Sortiment von der Schlauchkupplung bis zum Schlauchaufroller alles aus einer Hand.

Sollten Sie dennoch nicht das passende gefunden haben, ein individuelles Angebot wünschen oder benötigen eine persönliche Beratung, kontaktieren Sie uns gerne, unsere erfahrenen Mitarbeiter helfe Ihnen bei jeder Frage gerne weiter.