Schraubrohrschellen

6 Produkte in 81 Ausführungen
Schraubrohrschellen werden zur sicheren und stabilen Befestigung von Rohrleitungen in der Gebäudetechnik, der Industrie, der Versorgungstechnik, der sanitären Installation uvm. verwendet. Hier finden Sie Ausführungen mit und ohne Gummieinlage.
Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Unsere Top Marken in Schraubrohrschellen
Weitere Informationen zu dieser Kategorie

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind Schraubrohrschellen?
  2. Arten von Schraubrohrschellen
  3. Schraubrohrschelle schwere Ausführung und leichte Ausführung
  4. Schraubrohrschellen Material
  5. Schraubrohrschellen befestigen
  6. Schraubrohrschellen Größen

Was sind Schraubrohrschellen?

Schraubrohrschellen dienen zur Befestigung von Rohren an Wänden, Decken, Boden oder anderen Oberflächen verwendet wird. Sie werden in Installations- und Befestigungsanwendungen eingesetzt, um Rohrleitungen, Kabel oder andere Leitungen sicher zu halten. Diese Schellen bestehen oft aus Metall, Kunststoff oder anderen haltbaren Materialien und sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

Die Schraubrohrschelle besteht normalerweise aus einem U-förmigen Bügel oder einer Schelle, die das Rohr umgibt, und einem Schraubenmechanismus, der es ermöglicht, die Schelle fest um das Rohr zu ziehen und es an der gewünschten Position zu fixieren. Schraubrohrschellen sind weit verbreitet in Sanitärinstallationen, Heizungsanlagen, Klimaanlagen, Elektroinstallationen und anderen Bereichen, in denen Rohre oder Leitungen montiert werden müssen.

Arten von Schraubrohrschellen

Es gibt verschiedene Arten von Schraubrohrschellen, die je nach Anwendung und den Anforderungen an die Rohrbefestigung verwendet werden. Hier sind einige gängige Arten von Schraubrohrschellen:

  • Einzel Schraubschelle: Dies ist die gängigste Form einer Schraubrohrschelle. Sie besteht aus einer U-förmigen Schelle und einem Schraubmechanismus und wird dazu verwendet, einzelne Rohre an einer Oberfläche zu befestigen.
  • Doppel Schraubrohrschelle: Doppel Schraubrohrschellen verfügen über zwei Schellenarme, mit denen Sie zwei parallele Rohre befestigen können.
  • Rohrträger-Schraubschelle: Rohrträger Schraubschellen verfügen oft über zusätzliche Verstärkungen und sind in der Lage, das Gewicht der Rohre zu tragen. Sie können Sie bei Anwendungen einsetzen, bei denen schwere Rohre oder Leitungen unterstützt werden müssen.
  • Drehbare Schraubschelle: Mit drehbaren Schellen können Sie Rohre zu einem bestimmten Winkel zueinander befestigen.
  • Brandschutz Schraubrohrschelle: Diese speziellen Schellen sind so konstruiert, dass sie in Brandschutzanwendungen eingesetzt werden können. Sie sind dazu ausgelegt, Feuerwiderstand und Brandschutz zu bieten.
  • Schalldämmende Schraubrohrschelle: Diese Schellen sind mit Schalldämmungselementen ausgestattet, um Vibrationen und Geräusche von Rohren zu reduzieren, was in einigen Anwendungen wichtig ist.

Schraubrohrschellen schwere Ausführung und leichte Ausführung

Schraubrohrschelle schwere Ausführung

Schwere Ausführungen von Schraubrohrschellen sind speziell darauf ausgelegt, Rohre oder Leitungen mit größerem Durchmesser oder erheblichem Gewicht sicher und stabil zu halten. Diese Schellen sind robuster und widerstandsfähiger gegenüber hohen Belastungen und können in Anwendungen eingesetzt werden, bei denen Standard-Schraubrohrschellen nicht ausreichen.

Hier sind einige Merkmale und Anwendungen von Schraubrohrschellen in schwerer Ausführung:

  1. Stabilität und Tragfähigkeit: Schwerlast-Schraubrohrschellen sind in der Regel aus strapazierfähigen Materialien wie Stahl oder Edelstahl gefertigt, um eine hohe Tragfähigkeit zu gewährleisten. Sie sind so konstruiert, dass sie schwerere Rohre oder Leitungen unterstützen können.
  2. Doppelte Befestigungspunkte: Diese Schellen verfügen oft über doppelte Befestigungspunkte, um die Last gleichmäßiger zu verteilen und zusätzliche Stabilität zu bieten.
  3. Zusätzliche Verstärkungen: Schwere Schraubrohrschellen können mit zusätzlichen Verstärkungen, wie Verstrebungen oder Verstärkungsplatten, ausgestattet sein, um die Stabilität und Tragfähigkeit weiter zu erhöhen.
  4. Großer Rohrdurchmesser: Sie sind für größere Rohrdurchmesser ausgelegt und können Rohre von erheblicher Größe aufnehmen.
  5. Industrielle Anwendungen: Schwere Schraubrohrschellen werden oft in industriellen Umgebungen eingesetzt, wie in der Chemieindustrie, in Raffinerien, in der Schwerindustrie und in Anwendungen, bei denen Rohre oder Leitungen großen Druck oder Vibrationen ausgesetzt sind.
  6. Hängende Rohre: In einigen Fällen werden Schraubrohrschellen in schwerer Ausführung auch verwendet, um Rohre oder Leitungen von Decken oder Trägern abzuhängen.

Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung zu berücksichtigen und die richtige Art und Größe der Schraubrohrschelle in schwerer Ausführung auszuwählen, um sicherzustellen, dass sie den erforderlichen Lasten standhalten kann. In einigen Fällen können spezielle Anfertigungen erforderlich sein, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Schraubrohrschelle leichte Ausführung

Leichte Schraubrohrschellen sind so konstruiert, dass sie Rohre oder Leitungen mit kleinerem Durchmesser und geringem Gewicht sicher und zuverlässig befestigen. Sie sind in Anwendungen geeignet, bei denen keine schweren Lasten oder besonderen Anforderungen an die Rohr- oder Leitungsunterstützung vorliegen.

Hier sind einige Merkmale und Anwendungen von Schraubrohrschellen in leichter Ausführung:

  1. Leichtes Material: Diese Schellen bestehen oft aus leichtem, aber dennoch haltbarem Material, wie Kunststoff oder leichtem Metall, um eine einfache Installation und Wartung zu ermöglichen.
  2. Einfache Konstruktion: Sie haben in der Regel eine einfache U-förmige Schellenkonstruktion, die mit einem Schraubmechanismus zur Befestigung ausgestattet ist.
  3. Kleinere Rohrdurchmesser: Leichte Schraubrohrschellen sind für Rohre oder Leitungen mit kleinerem Durchmesser ausgelegt.
  4. Hausinstallationen: Sie werden oft in Hausinstallationen für sanitäre Zwecke, Heizungsanlagen, Klimaanlagen und Elektroinstallationen verwendet, wo die Belastungen und Anforderungen an die Rohr- oder Leitungsunterstützung begrenzt sind.
  5. Geringes Gewicht: Diese Schellen sind in der Regel nicht für schwere Lasten oder industrielle Anwendungen geeignet, sondern eher für leichtere Anwendungen.

Es ist wichtig, die richtige Art und Größe der Schraubrohrschelle in leichter Ausführung entsprechend den Anforderungen Ihrer spezifischen Anwendung auszuwählen. Die Auswahl der passenden Schelle gewährleistet eine sichere und zuverlässige Befestigung, ohne überflüssige Kosten oder Aufwand.

Schraubrohrschellen Material

Schraubrohrschellen sind in verschiedenen Materialien erhältlich, um den Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen gerecht zu werden. Die Wahl des richtigen Materials hängt von Faktoren wie der Art der Rohre oder Leitungen, Umgebungsfaktoren, Budget und spezifischen Anforderungen ab. Hier sind einige der gebräuchlichsten Materialien für Schraubrohrschellen:

  1. Stahl: Stahl Schraubschellen sind robust und langlebig. Sie eignen sich gut für schwere Anwendungen und Umgebungen, in denen Korrosion ein Problem sein könnte. Verzinkter Stahl ist eine gebräuchliche Option, um die Schellen vor Rost zu schützen.
  2. Edelstahl: Edelstahl Schraubrohrschellen sind korrosionsbeständig und eignen sich für Anwendungen in feuchten oder aggressiven Umgebungen, wie in der Lebensmittelindustrie oder im Außenbereich.
  3. Kunststoff: Kunststoff Schraubrohrschellen sind leicht und korrosionsbeständig. Sie werden oft in Anwendungen eingesetzt, bei denen keine hohen Belastungen auftreten und Korrosion keine Rolle spielt. Sie sind auch in der Elektroinstallation häufig zu finden.
  4. Kupfer: Kupfer Schraubrohrschellen werden in Rohrleitungssystemen mit Kupferrohren verwendet. Kupfer ist korrosionsbeständig und behält seine Qualität im Laufe der Zeit.
  5. Aluminium: Aluminium Schraubrohrschellen sind leicht und korrosionsbeständig. Sie werden oft in Anwendungen eingesetzt, in denen das Gewicht minimiert werden muss, wie in der Luft- und Raumfahrtindustrie.
  6. Gummi oder Kunststoffbeschichtungen: Einige Schraubrohrschellen bestehen aus Metall, sind jedoch mit Gummi- oder Kunststoffbeschichtungen versehen, um die Rohre vor Beschädigungen zu schützen und Vibrationen zu reduzieren.

Schraubrohrschellen befestigen

Das Befestigen einer Schraubrohrschelle ist ein recht einfacher Vorgang, der jedoch sorgfältig durchgeführt werden sollte, um eine sichere und zuverlässige Rohrbefestigung zu gewährleisten. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie eine Schraubrohrschelle an einem Rohr befestigen:

Benötigte Werkzeuge und Materialien:

  • Schraubrohrschelle
  • Schrauben oder Bolzen
  • Schraubenschlüssel oder Schraubendreher
  • Bohrer und Bohrer-Bits (falls erforderlich)
  • Maßband oder Zollstock (um die richtige Position zu messen)

Schritte:

  1. Position festlegen: Bestimmen Sie die Position, an der die Schraubrohrschelle am Rohr befestigt werden soll. Stellen Sie sicher, dass Sie die geeignete Stelle auswählen, abhängig von den Anforderungen Ihrer Anwendung und der Rohrleitung.
  2. Markieren Sie die Bohrlöcher: Wenn Ihre Schraubrohrschelle mit Löchern für Schrauben oder Bolzen ausgestattet ist, positionieren Sie die Schelle auf dem Rohr und markieren Sie die Stellen, an denen die Löcher gebohrt werden müssen. Wenn die Schelle bereits vorgebohrte Löcher hat, überspringen Sie diesen Schritt.
  3. Bohren Sie die Löcher (falls erforderlich): Wenn Sie Löcher bohren müssen, verwenden Sie einen Bohrer und den geeigneten Bohrer-Bit, um die Löcher in das Rohr zu bohren. Stellen Sie sicher, dass die Bohrlöcher sauber und präzise sind.
  4. Positionieren Sie die Schelle: Platzieren Sie die Schraubrohrschelle um das Rohr an der zuvor festgelegten Stelle. Stellen Sie sicher, dass die Löcher in der Schelle mit den Bohrlöchern im Rohr oder den vorgebohrten Löchern in der Schelle übereinstimmen.
  5. Befestigen Sie die Schraube oder den Bolzen: Führen Sie die Schrauben oder Bolzen durch die Löcher in der Schelle und am Rohr. Verwenden Sie einen Schraubenschlüssel oder einen Schraubendreher, um die Schrauben oder Bolzen fest anzuziehen. Stellen Sie sicher, dass die Schelle sicher am Rohr befestigt ist.
  6. Überprüfen Sie die Stabilität: Stellen Sie sicher, dass die Schraubrohrschelle fest sitzt und das Rohr sicher hält. Überprüfen Sie, ob die Schelle richtig ausgerichtet ist.
  7. Anpassungen vornehmen (falls erforderlich): Wenn nötig, passen Sie die Schelle an, um sicherzustellen, dass das Rohr in der gewünschten Position ist und die Befestigung stabil ist.

Schraubrohrschellen Größen

Schraubrohrschellen sind in verschiedenen Größen erhältlich, um unterschiedlichen Rohrdurchmessern gerecht zu werden. Die Größen richten sich in der Regel nach dem Durchmesser des Rohres, das mit der Schelle befestigt werden soll. Hier sind einige der gängigen Schellengrößen und die jeweiligen Rohrdurchmesser, die sie normalerweise aufnehmen können:

  1. 1/2-Zoll-Schelle: Geeignet für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 1/2 Zoll (ca. 12,7 mm).
  2. 3/4-Zoll-Schelle: Entwickelt für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 3/4 Zoll (ca. 19,05 mm).
  3. 1-Zoll-Schelle: Diese Größe ist für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 1 Zoll (ca. 25,4 mm) vorgesehen.
  4. 1 1/4-Zoll-Schelle: Passend für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 1 1/4 Zoll (ca. 31,75 mm).
  5. 1 1/2-Zoll-Schelle: Entwickelt für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 1 1/2 Zoll (ca. 38,1 mm).
  6. 2-Zoll-Schelle: Geeignet für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 2 Zoll (ca. 50,8 mm).
  7. 3-Zoll-Schelle: Diese Größe ist für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 3 Zoll (ca. 76,2 mm) vorgesehen.
  8. 4-Zoll-Schelle: Passend für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 4 Zoll (ca. 101,6 mm).
  9. 6-Zoll-Schelle: Entwickelt für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 6 Zoll (ca. 152,4 mm).
  10. 8-Zoll-Schelle: Geeignet für Rohre mit einem Durchmesser von etwa 8 Zoll (ca. 203,2 mm).

Diese sind nur einige Beispiele für die gängigen Größen von Schraubrohrschellen. Es gibt jedoch auch Schellen in anderen Größen, um den vielfältigen Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen gerecht zu werden. Wenn Sie Schellen für eine bestimmte Anwendung benötigen, sollten Sie den genauen Rohrdurchmesser messen und dann die entsprechende Schellengröße auswählen, um sicherzustellen, dass sie gut passt und das Rohr sicher befestigt.